Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Krausestr. 17 Schönebeck 39218 DE

Gräfin und

Graf von Ehrenberg

Infos und Bilder von Schönebeck und Umgebung

Der Schönebecker Hafen und

der Maler Heinrich Huke

Wir sind aus zweierlei Gründen sehr dankbar.

1. Der Maler Heinrich Huke senior hat die noch nach 1945 vorhanden Hafenanlagen der ehemaligen "Elb-Schiffahrt-Spedition" der Reederfamilie Oskar Wanckel gemalt.

2. Sein Sohn Heinrich Huke junior, welcher ebenfalls Maler ist, hat uns die Aquarelle freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Wenn wir die Orte aufsuchen, die Heinrich Huke sen. damals malte, überkommt uns ein Gefühl von großer Traurigkeit.

Die einst so prächtige Hafenanlage war bis zum Ende des 2. Weltkriegs eine der modernsten entlang der Elbe zwischen Breslau und Hamburg.

Nach der Enteignung kam sie unter staatlicher Leitung nicht mehr zur früheren Bedeutung. Die Hafenbecken verlandeten und wurden sogar zur Müllentsorgung genutzt. Das was heute noch zu sehen ist, sind die Betonplatten aus der Zeit, in dem dort Zuckerüben verladen wurden.

Die herrlichen Villen, das Kontor, die Magazine und Lagerhallen brannten aus oder verfielen. Kaum jemand der jüngeren Generationen kann sich vorstellen, welch eine gewaltige Anlage der Schönebecker Hafen einmal war.

Heinrich Huke sen. hat die Reste für unser Gedächtnis mit seinen Bildern bewahrt. DANKE !

0