Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Krausestr. 17 Schönebeck 39218 DE

Gräfin und

Graf von Ehrenberg

Infos und Bilder von Schönebeck und Umgebung

Nevernot

PC III - FMA

Kunstvoll gestaltete Rechnungen, Siegel, Annoncen und Etiketten

Schönebeck war eine sehr bedeutende Stadt. Allein, mit welcher Sorgfalt für sich und die Produkte geworben wurden, hat uns sehr beeindruckt.

Ein Beispiel: Wir Schönebecker laufen sehr oft durch die Republikstraße. Doch wer kann sich noch an die Firma. Karnbach erinnern? Wenn Sie auf dem Parkplatz von dem ehemaligen REWE-Supermarkt in der Söker Straße stehen und in Richtung Republikstraße schauen, stehen Sie direkt davor. Hätten Sie dass gedacht?

Doch es sind noch andere Schriftstücke und Abbilder erhalten geblieben, von denen wir Ihnen einige schönen Grafiken zeigen möchten. Obwohl einige in den Jahren schon reichlich verblasst sind, denken wir, dass sich die Präsentation doch lohnt.

Die Serie zeigt auch die Traueranzeigen zum Tod von Albert Schildener. Er war Ritter, Ehrenbürger, Kaufmann, 35 Jahre lang Bürgermeister von Schönebeck, 30 Jahre Mitglied im Magistrat und 29 Jahre im Gemeindekirchenrat.

Eine Bilderserie aus dem Jahr 1902 zeigt Werbeanzeigen welche in der Festschrift zur 100-Jahrfeier vom königl. Kurbad Elmen eingebunden sind.

Dieses Buch wurde vom Badearzt Dr. med. Fricke geschrieben und kostete 2 Mark. Wer so viel nicht ausgeben wollte, konnte die Festausgabe als Broschüre für 80 Pf kaufen.

Besonderen Dank möchten wir Frau Waltraud Jäger für die Nutzung von Dokumenten aus dem Nachlass von der Reeder-Familie Enger, der Spedition Wanckel und dem Fotografen Otto Nilius aussprechen. Ebenso Herrn Bernhard Hohmann und Michael (Micky) Hennemann für das Überlassen von Firmenwerbe-Anzeigen aus dem Raum Schönebeck.

20er ​Jahre Arbeits- und Landarmenhaus

20er Jahre Kukirol Einlegesohle

20er Jahre Kukirolfabrik
Kurt Krisp

20er Jahre Kukirol Fußbad

20er Jahre Kukirol Hühneraugen-Pflaster

20er Jahre Kukirol-Kur

20er Jahre Kukirol-Rechnung

20er Jahre Kukirol Streupuder

20er Jahre Kukirol Streupuder

20er Jahre Kukirol Wanderlied

20er Jahre Metallindustrie Feodor Siegel Königsstraße jetzt Geschwister Scholl Straße

30er Jahre Munitionsfabrik Allendorff Magdeburger Straße 84

Porter Starkbier zum 40. Jahrestag der DDR

Klaus Bräu Bierdeckel

50er Jahre Klaus Bräu

60er Jahre Klaus Bockbier

60er Jahre Klaus Bräu

60er Jahre Klaus Bräu Vollbier

Pilsator

70er Jahre VEB Brauerei und Malzfabrik Schönebeck

Jubiläums-Pilsener

70er Jahre VEB Brauerei und Malzfabrik Schönebeck

Kaiser Pils

1902 100 Jahrfeier
königl. Solbad Elmen

Kinoveranstaltung:
Die große Abenteuerin

4% Obligation für 1000 Mark
der Deutschen Notenbank

1223 Stadtsiegel Schönebeck

1336 symbolischer Salzkorb am Rathaus von Groß Salze

1501 Siegel der Stadt Frohse

1804 Stadtsiegel Schönebeck

gegründet 1805 Kunst- und Buchdruckerei Duckstein,
Breite Weg 52

1836 Dampf-Kornbrandwein-Brennerei Destilation und Essig-Spritfabrik Hoepffner. Breite Weg 63

1842 Glasermeister Paul Thormeyer Schönebeck, Breite Weg 67

1844 Rudolf Moldenhauer Bauklemtnerei

1867 Rechnung Chemische Fabriken (später Hermania)

1867 Rechnung Chemische Fabriken (später Hermania)

1867 Briefsiegel Chemische Fabriken (später Hermania)

1873 Tischlermeister Paul Strauß, Felgeleber Str. 34

1875 Paul Edgar Müller Innenausstatter

1877    100 Reichsmark Anteilschein Turnerschaft Schönebeck

   12.10.1886     50 jähriges Jubiläum Allendorff, Hohendorfer Str. 3

11.07.1888     
Preußisches Katasteramt

19.08.1889
Magistrat Schönebeck

1889 Briefsiegel
Magistrat Schönebeck

1893 Carl Strauß Gartenbau Bahnhofstr. 38

1898 Poststempel Groß Salze

1898 Th. Syllwasschy Etablissement- Ausstatter Kaiserstr.
(jetzt Republikstraße)

1899 Rechnung Adler-Apotheke
Groß Salze

Ernst Luther Zimmerei und Holzhandel, gegründet 1899, Friedrichstr. 53

1899 Poststempel
Groß Salze

1900 Georg Josef Scheuer
Kaffee Export

Rudolf Zander Bürsten- und Pinselfabrik, gegründet 1901. Republikstr. 41

1902 Festschrift zur 100-Jahrfeier
Königl. Solbad Elmen

1902 Albert Rathke Kunst- und Zeichenmaterial-Handlung
Allendorffstraße 4

1902 Ausflugsgaststätte Buschhaus, nahe der Elbdampfer-Anlegestelle. Inhaber Johann Peinert

1902 Fr. A. Spangenberg Eisenkonstruktionen aller Art. Felgeleber Straße 2

1902 Fräulein Köhler Zimmervermietung für junge Damen und Kinder höherer Stände
Kaiserstraße 30
(jetzt Dr.-Tolberg-Straße)

1902 Photographie
Hein & Roggenkamp Alleestraße 2

1902 Herman Krühne Sattler, Tapezierer und Dekorateur Edelmannstraße 2

1902 Hotel Reinhold Voigt
und Villa Lotte

1902 Johann Poppe Schuhmachermeister Friedrichstr. 32

1902 Kaiserbrauerei
A&W Allendorff Hohendorfer Str. 3

1902 Kurhaus Elmen
Besitzer W. Lange.
Mit dem Hinweis: Hausdiener am Bahnhof

1902 Pension für Kinder und junge Damen. Lehrer Weisse, Kaiserstr. 10
(jetzt Dr. Tolberg-Straße)

1902 Malunterricht aller Art.
Martha Reinhardt, Edelmannstr. 15 a

1902 Photographie - Zubehör
Mohren-Apotheke,
Steinstraße 50 

1902 Park-Gärtner Wimmel
im königl. Solbad Elmen

1902 Parkhotel am Schwanenteich.
Für Damen separate Speisezimmer, Immermannstr. 12

1902 Eggersdorf
Preußischer Hof. Inhaber  H. Körtg
e

1902 Viktoria - Brauerei
Inhaber Carl Morgenstern, Elmener Str. 1

1902 Villa Bismarck
Inhaber Robert Schumann, im Kurpark

1902 Villa Elisabeth
Inhaber Fritz Würfel, Immermannstr. 4

1902 Villa Marianne, Immermannstr. 15

Mittagstisch:
1 Person 80 Pfennig,
2 Personen 1,50 Mark,
Vollpension:
Erwachsene 3 Mark 

1902 Möbelhaus Paul Vogt Friedrichstraße 17 a
(Jetzt Einkaufsmarkt Lidl)

1902 Maler und Lackierer
W. Awe, Kaiserstr. 4
(jetzt Republikstraße)

1903 Polizeiverwaltung
Groß Salze

1903 Herrschaftliche Wohnung zu vermieten. Kronprinzenstraße 5
(jetzt Rudolf-Breitscheid-Straße)

25.06.1903 Todesanzeige Kaufmann und Bürgermeister a.D. Schildener verstorben

25.06.1903 Todesanzeige Kaufmann und Bürgermeister a.D. Schildener verstorben

26.06.1903 Nachruf vom Gemeinde-Kirchenrat

1903 Tonwarenfabrik Franz Gerhardt, Friedrichstraße 55-57

10.12.1904 Blechwaren und Emaille-Fabrik Gebr. Hartmann, Steinstr. 6

1904 Firma Karnbach Dachpappe und Holzzement, Kaiserstraße 30

(jetzt Republikstr.)

1905 Munitionswerke Sellier & Bellot Schönebeck. (später Jagdpatronen)

1906 königl. Preußische Chemiefabrik 'Hermania'

1907 Ernst Wullstein Polsterer und  Raumausstatter, Böttcherstr. 3b

01.01.1908 Rechnung vom Dachdecker Bruno Hoffmann für Winterarbeiten, Horst-Wessel-Str. 1 (jetzt Köthener Str.)

17.12.1908 Briefkopf Königliches Amtsgericht Schönebeck

1908 Briefkopf einer Rechnung von Rudolf Hohlbein, Markt 5 (später Kilz)

1908 Motorwagen- und Leichtmotorräderfabrik
Robert Treskow 

1909 Kaffeeexport Georg Josef Scheuer, Salzer Straße

1910 Trinkwasserrechnung: Kubikmeter 18 Pfennig

1910 Eduard Krügermann Kirchen- und Dekorationsmaler, Böttcherstr. 41

Amtsgericht Schönebeck

H. Hermann Preußischer Notar zu Schönebeck

Königlicher Bohr-Inspektor Schönebeck

Königlich Preußisches Amtsgricht

Königlich Preußische Bohrverwaltung

Königliches Salzamt zu Schönebeck

Polizei Verwaltung zu Schönebeck

Siegel das Magistrats zu Schönebeck

1923 Hermania-Gutschein über 20 Milliarden Mark

1923 Hermania-Gutschein über 100 Milliarden Mark

1923 Allendorff-Gutschein über 100 Milliarden Mark

Kleingeld-Ersatzmarken der Munitionsfabrik Selier & Bellot. (später Jagdtpatronen)

1941 Junkers Flugzeug und Motorenwerke Schönebeck

Lüdemann & Jaeckel erste und älteste Melassefutter-Fabrik.

Bekanntmachung über Beitragspflicht für Pferde, Esel, Maulesel, Maultiere, Rindvieh und Schafbesitzer

Spedition Oskar Wanckel

1928 Tageszeitung für Schönebeck, Bad Salzelmen, Frohse und Umgebung

3 Anzeigen zu Thema "gemütliches Beisammensein"

Der Bühnenvolksbund spielt "zum Besten der Frauenhilfe Schönebeck"

Das ist das Logo der Schönebecker Tageszeitung

Diverse Anzeigen Ortsansässiger Gewerbe

1928 Kaffeefahrt damals: Gäste und Werbeabend

Der Klavierstimmer Hobohm aus Magdeburg kommt 1928 noch vor Weihnachten nach Schönebeck

In Bad Salzelmen wird in der Chausseestraße 34 eine Schreibmaschine zum Verkauf angeboten

A. & W. Allendorff Sprengstoff und Patronenfabrik, Magdeburger Str. 84

A. & W. Allendorff Zuckerfabrik und Dampfziegelei

Ernst Luther Zimmerei, Friedrichstr. 53

12. Dez. 1928 Zwangsversteigerung in Schönebeck Elbtor 10

Eisengießerei und Maschinenfabrik
R. Wollenberg

um 1920 Adlerapotheke in Groß Salze, Markt 11. Später Stadt-Apotheke jetzt geschlossen

Größte und modernste Damfpmühle Deutschlands
Inh. A.F. Deißner in der Friedhofweg 3. (jetzt Ruine)

Adolf Konin. Inh. Louis Landecker, Salzer Str.12
(jetzt Asia-Shop)

Alwin Damm, Friedrichstr. 2. Braugerste und Erbsen, Friedrichstr. (jetzt REWE-Parkplatz)

Volksmund: 'Töpper Gerhardt', Friedrichstr. 55-57
(jetzt Neubaugebiet Malzmühlenfeld)

Andreas Meinecke Kiesgrube, Dampfbaggerei. gegründet 1897

Gebrüder Hartmann. Emaille- und Blechwarenfabrik, Steinstr. 6

Christian Kühne. Lederfabrik, Horst Wesselstr. 7 (jetzt Köthener Straße)

Fritz Beerbaum. Fabrik für Haus- und Industrieseifen, Friedrichstr. 95

Gustav Fuhrmann. Fabrik für Spiritus und Melassefutter, Sedanstr. 1 (jetzt Margarethenstr.)

Gustaf Hoyer Salz-, Melasse-, Dünger- und Futtermittelhandlung. Inh. der Villa Carlshall, Hoher Weg 10

Knopf & Friesecke. Fabrik für Lacke und Farben. Auf dem Gelände steht jetzt Thyssen & Krupp

Kaufhaus der jüd. Familie Conitzer. Ehemals das größte Kaufhaus der Stadt, Salzer Str. 17

Die Mitteldeutsche Privat-Bank, Böttcherstraße 60

Die Schließfächer in der Stahlkammer im Keller der Bank

Um 1910 eine der modernsten Banken Deutschlands.
Zu DDR-Zeiten Notenbank. Jetzt Spielhalle

Anfang 1920er Jahre Elmener Wohnungsvermieter-Verein

Fr. Karnbach. Dachpappen und Teerprodukte. Kaiserstr. 30 (jetzt Republikstrße) Diese Firma war beim Bau der ersten Elbbrücke beteiligt

L. Wernecke. Spezialgeschäft für Reiseandenken neben dem Rathaus von Bad Elmen

J.G. Dümling. Steinbrüche, Gruben- und Bauholz, Briketts uvm. Nach ihm ist eine Straße in Schönebeck benannt

Das Kaufhaus des jüd. Unternehmers am Markt in Schönebeck gibt es nicht mehr. Jetzt steht hier ein Wohn- und Geschäftshaus

Der Fotograf Otto Nilius, Elbstr. 10, machte z.B. die Bilder von der Einweihung der ersten Schönebecker Elbbrücke und der Skatrunde bei Niedrigwasser in der Elbe

HERMANIA Aktiengesellschaft. Königl. Preußische Chemiefabrik

Otto Haferkorn.
Kelterei und Likörfabrik, Bahnhofstr. 14

H. F. Th. Reinecke. Rechtsanwalt & Notar
zu Schönebeck

Kursaison im Solbad Elmen vom 1. Mai - 30 September

Munitionwerke Schönebeck Sellier & Bellot. Später Jagdpatronen

NARAG-Heizkessel waren zu der Zeit die Besten und wurden Weltweit verkauft

Prüssing & Co.
Portland-Zement-Fabrik

Voigt's Hotel im Kurpark
war damals das das vornehmste Hotel

Wilhelm Pinkow. Die Eisengießerei wurde 1868 gegründet

Diese Steinzeug-Säurepumpe hatte Franz Gerhardt, Friedrichstr. 55-57, zum Deutschen Reichspatent angemeldet

'Schönebeck an der Elbe und Umgebung' heist die Broschüre vom Stadtsekretär Freerking

Reklamemarke der Firma Enners & Co. GmbH
für das Schönebecker Salz

Ältestes Möbel- und Sarglager in Schönebeck. Gegründet 1863, Salzer Str. 23

Wilhelm Stitterich. Fuhrunternehmer in der Schönebecker Steinstr. 54

Viktoria-Brauerei von Carl Morgenstern in Groß Salze Elmener Str. 1

Schönebeck a.d.Elbe Freistaat Preußen/Provinz Sachsen Regierungsbezirk Magdeburg

Bäckerei Fr. Bethge, später Ernst Rübe, Roonstr. 28 (jetzt Karl-Marx-Straße)

Annonce in der Schönebecker Tageszeitung

Photogeschäft Hein & Roggenkamp

J.G. Dümling Holzhandel und Sägewerk

Otto Schröder
Die billigste Waschmaschine

Georg Kranemann Papier- und Tütenfabrik

Metall-Industrie Schönebeck AG. Hier: Fahrrad Freilaufnabe

J.G. Dümling Kohlehandlung

Feodor Siegel Maschinenfabrik Streckenweg

A.F. Deißner Dampfmühle Frohse Friedhofsweg

Logo der Unternehmerfamilie Wanckel

Gebr. Allendorff Brauerei, Ziegelei, Landwirtschaft Hohendorfer Str.3

Julius Mann  Holzhandel, Hobelei und Sägewerk

Hermania Chemikalien, Säuren, Düngemittel, Keramische Farben
Königstr. (jetzt Geschw.-Scholl-Str.

Fritz Beerbaum Tauben-Elfenbein-Seife

Kurt Krisp Kukirol-Fabrik Paul-Illhardt-Str.

Jagdpartonenwerk Schönebeck 1936

Die Serie wird fortgesetzt